Karte

x: y:
Seldsee
Seldsee (Nordwest)
Seldsee (Mitte)
Seldsee (Nordost)


Unerforschter Angelplatz

Hier scheint es keine Fishe zu geben.
Seldsee
70 
Unerforschter Angelplatz
70 Möwenauge
016 Ala Mhigo
Nachdem er ganz Gyr Abania erobert hatte, ließ König Anshelm eine Festungsstadt errichten, die ihm als Bollwerk gegen Invasionsbestrebungen aus Ilsabard dienen sollte. Fertiggestellt im Jahre 1335 im Sechsten Zeitalter des Lichts, war sie ein Symbol des Widerstands, bis sie von den Garlearn besetzt und somit zu einem Symbol der Unterdrückung wurde.
017 Mhigisches Wohnviertel
Ein Wohngebiet, das im Süden von Ala Mhigo liegt und errichtet wurde, um die wachsende Bevölkerung aufzunehmen. Als neuester Stadtteil liegt er relativ weit vom Königlichen Palast entfernt und sollte zu einem Sammelbecken für die Arbeiterschicht werden. Unter garleischer Herrschaft wurden dort all jene angesiedelt, die nicht das garleische Bürgerrecht besitzen.
018 Sudwacht
Dieser Wachturm wurde zum Schutz gegen mögliche Eindringlinge errichtet, die aus dem Wolkenmeer im Süden auftauchen könnten. Im Falle einer drohenden Gefahr alamiert ein flammender Pfeil, der von der Spitze des Turms abgeschossen wird, diejenigen in der Festungsstadt. Die Garlear sahen keinen Nutzen darin und so stand er in den Jahren nach Ala Mhigos Fall leer.
019 Platz der Verehrung
Ein prächtiger Altar in Form einer Treppe, die hoch über den Seldsee führt. An der obersten Stelle stehen die Verehrer direkt der Statue von Rhalgr gegenüber. Einst ein Ort der Frömmigkeit, erlangte der Altar während der Herrschaft des Tyrannenkönigs Theoderic traurige Berühmtheit als Ort für blutige Hinrichtungen.
020 Kanalisation
Um Ala Mhigo mit Trinkwasser versorgen zu können, wurde Salzwasser aus dem Seldsee abgeleitet und destilliert. Diese Praxis wurde nach Ankunft der Garlear aufgegeben und durch Magitek-basierte Filtersysteme ersetzt. Die bis dahin verwendete Einrichtung wurde nutzlos und wird heutzutage nur noch selten betreten.
021 Porta Praetoria
Ehemals ein Kontrollpunkt auf der Hauptstraße nach Ala Mhigo, wurde dieser Ort zu einem Teil des neu errichteten Castrum Abania. Vor der Invasion der Garlear waren in diesem Gebiet viele Händler in den Nahen Osten unterwegs, doch die Karawanen der Kaufleute wichen Transporten der Armee.


Nach oben
Das Fenn - Katze wurde hungrig