Karte

x: y:
Blattader
Blattader
Blattader

Blattader
Spiegelsee

Immerschatten
Hoffnungsschimmer-Teich
Haukke-Herrenhaus
Hier scheint es keine Fishe zu geben.
Blattader
5 
Spiegelsee
15 
011 Gut Zwieselgrund
In dem überregional bekannten Gestüt „Mogry-Stolz“ zieht ein aus Ishgard stammender Züchter zuverlässige Arbeits-Chocobos groß. Markenzeichen des Guts ist der auffällige Mogry-Ballon.
039 Der Stubben
Ausbildungsort für Rekruten der Bruderschaft der Morgenviper. Der Name Stubben bezieht sich auf den Stumpf eines Mammutbaums, der zu den legendären Himmelssäulen gehörte und nun als Trainingsstätte dient.
040 Haukke-Herrenhaus
Das Herrenhaus gehörte den Saatsehern, bis Stimmen laut wurden, eine derart luxuriöse Residenz sei zu weltlich für eine spirituelle Leitfigur. Daraufhin wurde das Haus an die Dartancours-Familie abgegeben. Haukke ist ein altes Padjal-Wort und bedeutet: „ohne Worte kommunizieren“.
041 Wächterbaum
Den Druiden zufolge ist der älteste noch lebende Urbaum Gridanias von einem mächtigen Gebieter beseelt und über tausend Jahre alt, weshalb seine wertvollen Früchte Tausendjahrpflaumen genannt werden.
042 Regenbogenfall
Im Tiefen Wald fällt das Wasser der „Östlichen Blattader“ einige Yalme tief und verbirgt dabei einen Felsdurchgang, der zum Mogry-Stubben führt. Ab und an zaubert das Sonnenlicht dort Regenbögen.


Nach oben
Tiefer Wald - Katze wurde hungrig