Regenrufer 
Meeresfrüchte 43  Flüsse M (2)  45.1
Ein dunkelblauer Süßwasserfisch, der in den Flüssen und Sümpfen des Finsterwalds heimisch ist. Regenrufer neigen dazu, bei Regen ihre Köpfe aus dem Wasser zu recken, was zu dem Glauben geführt hat, dass es die Fische sind, die das Regenwetter herbeirufen. Tatsächlich vermuten Forscher aber, dass die Fische die Regentropfen mit Insekten verwechseln, die sie für gewöhnlich fressen. (Kann in Aquarien der Größe M oder größer gehalten werden.)
Bei Regen wird dieser Fisch überaus aktiv und kann von Anglern problemlos an Land gezogen werden.

Standort

Neu-Gridania
Jadeweiher-Ufer5
Alt-Gridania
Säuselschlucht5

Zeitzone

 (Anzahl: 14993 ET )

Wetter

(Anzahl: 7589)
79.2%
11.5%
9.2%

Materialverwertung

(Anzahl: 838)
Allagisches Bronzestück
Blaue Farbpigmente
Feiner Sand
Wasserscherbe (1~3)

Köder

Spinner39
Stammwurm40
Mithrillöffel-Köder41
Flockenfliege43
Schwimmfrosch44
Blinker46
Spinnerköder47
Geierfliege48
Köcherlarve50

Info

Gegrillter Regenrufer

Kommentare

(14) Urtext

Name 
Kommentar 


Nach oben
Regenrufer - Katze wurde hungrig