Burggraben-Karpfen 
Meeresfrüchte 19  Seen  13.2
Dieser Süßwasserfisch findet sich häufig in Seen und Sumpflandschaften des Finsterwaldes wieder ... allerdings eher selten in Burggräben.
Eine Legende besagt, dass dieser Süßwasserfisch bei Belagerungskämpfen in Zeiten der Kriegswirren in Gridania in Burggräben ausgesetzt wurde, um ihn dann als Nahrungsquelle nutzen zu können.

Standort

Unteres La Noscea
Leeres Herz15
Neu-Gridania
Jadeweiher-Ufer5
Unterer Schwarztee-Bach5
Alt-Gridania
Säuselschlucht5
Oberer Schwarztee-Bach5
Tiefer Wald
Spiegelsee15
Ostwald
Dom der Einkehr20
Südliches Thanalan
Zahar'ak35

Zeitzone

 (Anzahl: 14891 ET )

Wetter

(Anzahl: 8403)
27.7%
25.9%
22.7%
9.4%
4.8%
4.8%
2.5%
2.1%
0.1%

Materialverwertung

(Anzahl: 1233)
Allagisches Bronzestück
Feiner Sand

Köder

Krähenfliege20
Schwebwobbler22
Messinglöffel-Köder23
Chocobofliege27
Silberlöffel-Köder32
Sinkwobbler34
Fasanfliege36
Spinner39
Mithrillöffel-Köder41
Flockenfliege43
Schwimmfrosch44
Blinker46
Spinnerköder47
Geierfliege48

Kommentare

(1) Urtext

Name 
Kommentar 


Nach oben
Burggraben-Karpfen - Katze wurde hungrig