abalathische Bitterling 
61   Seen  3.8
Durch die elfenbeinweiße Haut des abalathischen Bitterlings ist er leicht von seinen silbernen Artgenossen zu unterscheiden, die ebenfalls in den Flüssen und Seen von Gyr Abania heimisch sind.
Die fehlende Pigmentierung des Bitterlings ist weder durch Mutation noch Albinismus bedingt, sondern vielmehr das Ergebnis natürlicher Selektion. Denn nur den hellsten Exemplaren gelingt es, sich im Kiesbett vor Räubern zu verstecken.

Standort

Rhalgrs Wacht
Oberer Trugfluss61

Zeitzone

 (Anzahl: 354 ET )
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23

Wetter

(Anzahl: 326)
Wolkig
35.0%
Heiter
33.4%
Neblig
12.3%
Gewittrig
9.5%
Klar
8.9%
Gewittrig
0.6%
Heiter
0.3%

Materialverwertung

(Anzahl: 171)
11.1%Allagisches Bronzestück
22.2%Graue Farbpigmente
66.6%Feiner Sand
100%Wasserpolykristall (1~2)

Köder

Handvoll Lachsrogen60
Nachtkriecher64
Wobbler68
Steinfliegen-Larve70

Kommentare

Urtext

Name 
Kommentar 


Nach oben
abalathische Bitterling - Katze wurde hungrig