Hochlandbarsch 
   Flüsse  93.4
Diese Art war einst weit verbreitet im Hochland von Gyr Abania. Aufgrund von Überfischung existiert sie heute jedoch nur noch im Trugfluss.
Wer sehen will, wie sich zwei Naturhistoriker an die Gurgel gehen, sollte sie nach den Unterschieden zwischen Hochland- und Hinterlandbarschen fragen. Man munkelt, es seien schon Kriege wegen dieses Streitthemas ausgebrochen.

Standort

Abanisches Grenzland
Trugfluss62

Zeitzone

 (Anzahl: 843 ET )
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23

Wetter

(Anzahl: 741)
Heiter
43%
Wolkig
19.7%
Gewittrig
13.2%
Klar
12%
Neblig
10.5%
Wolkig
0.8%
Heiter
0.7%

Materialverwertung

(Anzahl: 262)
6.8%Kampf-Materia III
10.6%Allagisches Bronzestück
11.4%Kampf-Materia IV
18.3%Gelbe Farbpigmente
49.2%Feiner Sand
100%Wasserpolykristall (1~2)

Köder

Handvoll Lachsrogen60
Wobbler68

Freibriefe

大口採集 Getrocknete Barsche
Kugane
x:12 y:10
152,456750
Die im Finsterwald lebenden Mhigiten haben Geld gesammelt, um damit Proviant für die Befreiungsarmee zu besorgen. Trockenfisch ist lange haltbar und Hochlandbarsche eignen sich gut zum Trocknen. Gesucht wird ein Fischer, der viele Exemplare angelt, um damit die knurrenden Mägen der vielen tapfer kämpfenden Krieger zu füllen.
60Hochlandbarsch× 3

Kommentare

(11) Urtext

Name 
Kommentar 


Nach oben
Hochlandbarsch - Katze wurde hungrig