Biss des Bullen 
68   Seen  37.3
Ein kleiner Raubfisch, der nur in einem abgelegenen Teich Gyr Abanias mit dem Namen „Bad des Bullen“ vorkommt.
Einem Ammenmärchen zufolge soll Raubahn, als er noch in den Windeln steckte und noch keine Milchzähne hatte, in große fleischige Stücke dieses Fisches gebissen haben. Er selbst hält solche Geschichten für maßlos übertrieben, aber der Name ist trotzdem hängengeblieben.

Standort

Die Zinnen
Bad des Bullen68

Zeitzone

 (Anzahl: 1153 ET )

Wetter

(Anzahl: 1039)
41.9%
36.3%
16.2%
5.7%

Materialverwertung

(Anzahl: 78)
Allagisches Bronzestück
Braune Farbpigmente
Feiner Sand
Wasserkristall (1~3)

Köder

Mückenlarve65
Wobbler68

Kommentare

(14) Urtext

Name 
Kommentar 


Nach oben
Biss des Bullen - Katze wurde hungrig