Kletterbarsch 
Meeresfrüchte 27  Seen  17.2
Im Gegensatz zum Schlammspringer ist dieser Fisch zwar nicht amphibisch, aber er springt aus den Flüssen des Finsterwaldes auf niedrige Äste, um dort Fliegen und Käfer zu fangen.
Dieser Fisch erhielt seinen Namen, weil er häufig auf Bäumen gesichtet wurde und damals noch nicht bekannt war, dass der Grund dafür einfach nur Vögel waren, die ihn zuerst erbeutet und dann dort abgelegt hatten. Klettern kann er also leider nicht wirklich.

Standort

Ostwald
Lindgrüner Tropfen25
Südwald
Unterer Hathoeva25
Wurzelmoor35

Zeitzone

 (Anzahl: 17105 ET )

Wetter

(Anzahl: 9876)
26.4%
23.3%
20.8%
10%
9.8%
8.3%
1.4%

Materialverwertung

(Anzahl: 1995)
Allagisches Bronzestück
Feiner Sand
Wasserscherbe (1~2)

Köder

Schwebwobbler22
Messinglöffel-Köder23
Barschball25
Chocobofliege27
Mistbienenkorb30
Silberlöffel-Köder32
Sinkwobbler34
Honigwurm35
Fasanfliege36
Spinner39
Stammwurm40
Mithrillöffel-Köder41
Flockenfliege43
Schwimmfrosch44
Glühwürmchen45
Blinker46
Spinnerköder47
Geierfliege48
Köcherlarve50

Kommentare

(1) Urtext

Name 
Kommentar 


Nach oben
Kletterbarsch - Katze wurde hungrig