othardische Oktopus 
70   Hochsee  137.6
Dieser listige Kopffüßer ist an den Küsten der Rubinsee heimisch und landet häufig in den Mägen hungriger hinganischer Fischer.
Ein dünnhäutiger Verwandter des Koromo-Oktopus. Dieser majestätische Kopffüßer wird von hinganischen Gourmets für seine festen, muskulösen Tentakel geschätzt, die sowohl roh als auch gekocht verzehrt werden.

Standort

Rubinsee
Bekko65

Zeitzone

 (Anzahl: 3781 ET )

Wetter

(Anzahl: 2707)
43.4%
23.1%
16.1%
10.3%
7.1%

Materialverwertung

(Anzahl: 155)
Allagisches Bronzestück
Braune Farbpigmente
Feiner Sand
Wasserpolykristall (1~2)

Köder

Rubingarnele (Naturköder)
lebende Garnele62

Info

Takoyaki

Kommentare

(24) Urtext

Name 
Kommentar 


Nach oben
othardische Oktopus - Katze wurde hungrig