Karte

x: y:
Hier scheint es keine Fishe zu geben.
Flundergrotte
80 Möwenauge
Purpurhöhle
79 
041 Ondo-Becken
Auf dem Boden des Meeres der Schwarzen Winde haben die Ondo ihre Becken errichtet. Sie erinnern damit an ihre in der Lichtflut untergegangene Heimat, die mit Brandungswasser gefüllten Steinbecken an einer längst vergessenen Küste.
042 Die Werkstatt
Die Arbeitsstätte eines genialen Handwerkers aus Crystarium, der alles zurückließ, um hinter die technischen Geheimnisse der Alten zu kommen. Ein Sonderling, dem das einsame Leben auf dem Meeresboden zugesetzt zu haben scheint.
043 Seelenruh der Landler
Die roten Korallenäste dieser Höhle erinnern die Ondo an die Blutgefäße der Flossenlosen. Irgendetwas lässt sie glauben, dass die Seelen der Landbewohner sich in diese Höhle zurückziehen, um Ruhe zu finden.
044 Purpurhöhle
In dieser Höhle gedeihen Muscheln, die einen Farbstoff abgeben, der sich bei den Reichen und Adeligen von Eulmore größter Beliebtheit erfreut. Die daraus gefertigten purpurnen Kleider erzielen Höchstpreise und sorgen für neidische Blicke.
045 Amaurot
Laut den Ondo erleuchtete die Stadt am Meeresgrund eines Nachts ohne Vorwarnung. Anders als die Ruinen in der Nähe ihres Dorfes waren die Türme neu und erhoben sich hoch über ihre Köpfe, was die Ondo mit so viel Ehrfurcht erfüllte, dass sie den Zugang zu dem Erleuchteten Land verboten.


Nach oben

Tempest - Katze wurde hungrig